Bunker des Zweiten Weltkriegs

Zanzibar Second World War II

Bunker des Zweiten Weltkriegs, Aussichtsturm und Sklavenkammern

Zanzibar Second World War bunkersNach einer 30-minütige Fahrt von Stone Town erreicht man das Dorf Mangapwani, wo sich die alten Bunker des Zweiten Weltkriegs sowie eine Höhle mit Heilwasser befinden. Auf dem Weg dorthin steht außerdem der Besuch einer alten Sklavenkammer auf dem Programm. Auch der traumhafte Strand von Mangapwani ist mit Sicherheit einen Besuch wert!

  • Historisches Kulturerbe besichtigen
  • Eine beinahe unbekannte Seite Sansibars entdecken
  • Alte Slavenkammer besuchen
  • Am herrlichen Strand von Mangapwani entspannen

Die Bunker wurden von den Briten während des Zweiten Weltkrieges 1939-1945 errichtet. Diese Festungsanlage wurde für militärische Verteidigungszwecke genutzt und diente teilweise auch als Krankenstationen für verwundete Soldaten.

Neben den Bunkern befindet sich ein Turm, welcher als strategischer Aussichtspunkt verwendet wurde, um Feinde ausfindig zu machen, welche sich mit dem Schiff näherten.

Die alten Sklavenkammern sind geprägt von düsteren Geschichten. In vielen dieser kargen Kammern unter der Erde wurden früher Sklaven gehalten.

Nach dieser Tour durch die eher düstere Geschichte Sansibars besteht die Möglichkeit am wunderschönen und vor allem ruhigen Strand von Mangapwani zu entspannen. Das kristallklare Wasser bietet sich hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln an!

Was ist inklusive: professioneller Archäologe als Guide, Eintrittsgebühren, Wasser, Transfers von Stone Town. Transfers ab einem anderen Ort gegen kleinen Aufpreis.

Preis: bei 1 Person 45 USD, bei 2 Personen 35 USD pro Person, bei 3 Personen 30 USD pro Person, ab 4 Personen 25 USD pro Person.

Was muss ich mitbringen:bequemes Schuhwerk, je nach Bedarf Badesachen

Kombinierbar mit: Gewürz und Früchte Tour oder einem Strandtag in Mangapwani

 

 

Oder sende uns eine Anfrage:

Touranfrage

: