SANSIBAR ARCHIPEL

Sansibar besteht aus zwei Hauptinseln: Unguja und Pemba. Die Großzahl von Sansibars rund 1,2 Millionen Einwohnern befindet sich auf Unguja, etwa 400.000 Menschen leben auf Pemba

Die beiden Hauptinseln sind sehr unterschiedlich. Auf Unguja befinden sich die größten Städte und beliebten Stranddestinationen. Pemba verfügt über eher kleinere Dörfer und gilt noch als Geheimtipp unter Touristen

UNGUJA ISLAND (SANSIBAR)Map of Unguja Island

Über Unguja: Unguja ist der Lebensmittelpunkt im Sansibar Archipel. Hier befinden sich die meisten der Regierungsgebäude und Geschäftsverbindungen. In Stone Town befindet sich der Hafen und hier findet außerdem das meiste Geschehen statt.

Reisen in Unguja: Unguja ist berühmt für das historische Stone Town, herrliche Traumstrände sowie üppige Natur an Land und unter Wasser.

Die meisten Sansibar Reisenden befinden sich auf Unguja. Es gibt mehrere beliebte Stranddestinationen. Hier ist für jeden etwas dabei.

 

PEMBA ISLAND

Pemba Island

Über Pemba: Pemba ist die andere Hauptinsel im Sansibar Archipel. Die größten Städte sind Mkoani, Chake Chake und Wete, die zusammen eine Bevölkerungszahl von knapp 100.000 Menschen bilden.

Reisen in Pemba: Pemba ist bekannt für atemberaubende Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten sowie eine üppige und beinahe unberührte Natur. Eine große Population endemischer Flughunde ist hier beheimatet.

Wer auf der Suche nach kulturellem Austausch, alter sansibarischer Geschichte und großartiger Natur ist, wird auf Pemba fündig. Auch zum Seele baumeln lassen ist Pemba der ideale Ort!